BERGAMOTTE REDUZIERT COLESTERIN UND SCHÜTZT VOR KREBS

BERGAMOTTE REDUZIERT COLESTERIN UND SCHÜTZT VOR KREBS
Bergamottensaft und Krebs. Bergamottensaft hat auch eine wichtige Funktion in Krebszellen, er ist nämlich in der Lage, sie anzugreifen und zu reduzieren. Es gibt viele medizinische Untersuchungen, die die Kostbarkeit und Funktionalität von Bergamottesaft bestätigen.

Bergamotte als wertvolles Antikrebsmittel.

Der nutrazeutische Wert dieser Frucht wurde während der Konferenz „Geschichten der Bergamotte“ vorgestellt, die von der Abteilung für Landwirtschaft der Universität von Reggio Calabria organisiert wurde, es war möglich, das Potenzial dieser Frucht gegen die Entwicklung von Tumoren zu verstehen. Die einzigen Flavonole, die in Bergamotte enthalten sind, induzieren tatsächlich nicht nur den Tod von Krebszellen, sondern reduzieren auch signifikant die Vermehrung von Metastasen. Sie wären auch nützlich gegen gutartige Prostatahypertrophie.

Bergastatina, das AICAL-Produkt

Der wertvolle Flavonoidgehalt des von AICAL hergestellten BERGASTATINA-Bergamottenextrakts wurde von der Mittelmeeruniversität von Reggio Calabria bewertet, was sein phytotherapeutisches und integratives Potenzial hervorhebt und bestätigt.

Der wissenschaftliche Forschungslink:
https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0061484

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.